Schnellzuglokomotive 01 1082


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1940-1949: 01 1082 (DRB)

1949-1968: 01 1082 (DB)

1968-1974: 012 082-4 (DB)

1976-1986: 01 1082 (Privateigentum, Berlin)

seit 1986: 01 1082 (DTM - Deutsches Technikmuseum Berlin)

Hersteller:

BMAG - Berliner Maschinenbau AG, Baujahr: 1940, Fabriknummer: 11338

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

1940-19xx: BMAG - Berliner Maschinenbau AG, Baujahr: 1940, Fabriknummer: 11338

(seit 22.04.1940, neu mit 01 1082)

1949-1953: BMAG - Berliner Maschinenbau AG, Baujahr: 1940, Fabriknummer: 11350

(seit 30.09.1949, von Lok 01 1094)

1953-1956: BMAG - Berliner Maschinenbau AG, Baujahr: 1939, Fabriknummer: 11314

(seit 09.05.1953, von Lok 01 1058)

1956-1963: Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1955, Fabriknummer: 29096

(seit 10.10.1956, Neubaukessel für 01 1082)

seit 1963: Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1954, Fabriknummer: 28963

(seit 18.04.1963, von Lok 01 1063)

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

?

 

Lebenslauf

Ablieferung:

22.04.1940

Endabnabnahme:

07.05.1940

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Bebra: 07.05.1940 - 01.12.1942

 

RAW Göttingen: 05.03.1941 - 07.03.1941 (L 0)

 

RAW Meiningen: ?.?.1941 - 04.11.1941 (L 3)

 

Bw Braunschweig Hbf: 02.12.1942 - 18.03.1948 (abgestellt: 01.03.1945 - 18.03.1948)      

 

RAW Braunschweig: ?.?.1943 - 21.06.1943 (L 3)

 

RAW Nied: 19.03.1948 - 06.05.1948 (L 3)

 

Bw Bebra: 07.05.1948 - 22.06.1949

 

AW Nied: 23.06.1949 - 30.09.1949 (L 4)

 

Bw Bebra: 01.10.1949 - 13.02.1963

 

Bw Bebra: 14.07.1950 - 15.07.1950 (L 0)

 

Bw Bebra: 25.11.1952 - 16.12.1952 (L 0)

 

AW Braunschweig: ?.?.1953 - 09.04.1953 (L 3)

 

Bw Bebra: 21.02.1956 - 05.03.1956 (L 0)

 

AW Braunschweig: 31.08.1956 - 10.10.1956

 

Bw Bebra: 01.11.1957 - 02.11.1957 (L 0)

 

Bw Bebra: 16.01.1958 - 28.01.1958 (L 0)

 

Bw Bebra: 27.07.1959 - 11.08.1959 (L 0)

 

AW Braunschweig: 14.02.1963 - 17.04.1963 (L 3)

 

Bw Kassel: 18.04.1963 - 21.09.1964

 

AW Braunschweig: 22.09.1964 - 20.10.1964

 

Bw Osnabrück Hbf: 21.10.1964 - 27.09.1968

 

Bw Hamburg-Altona: 28.09.1968 - 30.09.1972

 

AW Lingen: ? - 28.01.1970 (L 2)

 

Bw Rheine: 04.10.1972 - 12.09.1974

 

 

 

 

z-Stellung:

12.09.1974

Ausmusterung:

05.12.1974

 

Aktueller Status

Stand:

Dezember 2016

Eigentümer:

DTM - Deutsches Technikmuseum Berlin

Standort:

10963 Berlin (Trebbiner Straße 9)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gepflegtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die Lok befand sich von Mai 1976 bis 1986 in Privateigentum (Sammlung Schüler) und wurde 1987 zusammen mit der 50 001 dem Museum für Verkehr und Technik übergeben.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

em 1/1986(13), JBSV 6/1986(94), EK 3/1987(83,B), LR 3,4/1987(23), em 9/1987(21), em 12/1988(16), EKAsp 1/1994(54), LRS 158/1995(100), EKSp 57/2000(25), LRS 3/2002(66), LRS-HistTfzge 01/2008(7)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 01 1082 auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

 Weitere Bilder:

 

Erstellt am 20.09.2012, letzte Änderung am 22.12.2021

© EMF 2012-09-20, Version 18