Streckendiesellokomotive V 100 1042

 


Falls Sie eine schöne Standard-Aufnahme dieser Lokomotive zur Verfügung stellen wollen, senden Sie diese bitte an die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1962-1968: V 100 1042 (DB)

1968-1994: 211 042-7 (DB)

1994-2002: 211 042-7 (DBAG)

2002-2015: 211 042-7 (ALSTOM Lokomotiven Service GmbH)

seit 2015: 211 042-7 (Redler-Service e.K.)

Hersteller:

Lokomotivfabrik Jung (Jungenthal), Baujahr: 1962, Fabriknummer: 13316

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

seit 1962: Mercedes-Benz (Stuttgart), Baujahr: 1962, Fabriknummer: ?

(Typ MB 835 Ab - Diesel 1.250 PS, seit 02.04.1962, neu mit V 100 1042)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

02.04.1962

Stationierungen und Untersuchungen:

 

folgt    

 

 

z-Stellung:

09.04.1999

Ausmusterung:

30.06.1999

 

Aktueller Status

Stand:

Juni 2021

Eigentümer:

Redler-Service e.K.

Standort:

06526 Sangerhausen-Oberröblingen (Am Hopfberg)

Zustand / Status:

Rollfähige aber nicht vollständig erhaltene Lokomotive in schlechtem Zustand (bisher kein Einsatz für ein privates Eisenbahnverkehrsunternehmen). Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Im Jahr 2012 tauschte der Verein Eschenauer Kulturlokschuppen e.V. die Lok gegen die 211 054-2. Die Lok sollte mit Teilen der 211 059 wieder komplettiert werden und anschließend als Denkmal auf dem Vereinsgelände in Eschenau aufgestellt werden.

Untersuchungen als Fahrzeug eines privaten EVU:

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EK 7/2012(27), EKSp 140/2021(44)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zum V 100 1042 auf der Internetseite "V100.de"

Weitere Bilder:

Keine weiteren Bilder vorhanden.

 

Erstellt am 28.06.2021, letzte Änderung am 28.06.2021

© EMF 2021-06-28, Version 4