Streckendiesellokomotive V 100 2160


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1964-1968: V 100 2160 (DB)

1968-1994: 212 160-6 (DB)

1994-1997: 212 160-6 (DBAG)

1997-2022: 714 015-5 (DB Netz, Fulda)

2008-2022: 92 80 1212 160-6 D-DB (DB Netz, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

seit 2022: 714 015-5 (DB Museum, Außenstelle Koblenz-Lützel)

Hersteller:

Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1964, Fabriknummer: 30846

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

seit 1964: Mercedes-Benz (Stuttgart), Baujahr: 1964, Fabriknummer: ?

(Typ MB 835 Ab - Diesel 1.350 PS, seit 28.04.1964, neu mit V 100 2160)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?

Endabnahme:

28.04.1964

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Düren: 29.04.1964 - 25.05.1968

 

Bw Krefeld: 26.05.1968 - 23.05.1969 

 

Bw Siegen: 24.05.1969 - 23.09.1988

 

AW Bremen: ?.?.1974 - 13.11.1974 (U 3)

 

AW Bremen: ?.?.1983 - 09.05.1983 (U 2.0)

 

Bw Augsburg 1: 24.09.1988 - 23.09.1989    

  

Bw Kempten: 24.09.1989 - 09.05.1996

 

AW Nürnberg: ?.?.1991 - 27.05.1991 (B 1.0)  

 

z-Stellung:

11.06.1996

Ausmusterung:

30.08.1996

 

Aktueller Status

Stand:

April 2022

Eigentümer:

DB Museum Nürnberg, Außenstelle Koblenz-Lützel

Standort:

56070 Koblenz-Lützel (Schönbornsluster Straße 3) 

Zustand / Status:

Seit 2022 betriebsfähige Museumslokomotive in gutem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

1997 wurde die Lok zur Bespannung von Tunnelrettungszügen umgebaut und mit Zusatzscheinwerfern sowie Video- und Wärmebildkameras ausgerüstet. nach dem Umbau erhielt die Lok die Nummer 714 015-5 und wurde in Fulda stationiert.

Nach der Ausmusterung bei der DB Netz wurde die Lok im Februar 2022 vom DB Museum übernommen und am 10.Februar nach Koblenz-Lützel überführt.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EK 3/2022(15,B)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur V 100 2160 auf der Internetseite "V100.de"

Weitere Bilder:

Keine Bilder in der Galerie.

 

Erstellt am 13.02.2022, letzte Änderung am 22.05.2022

© EMF 2022-02-13, Version 8