Streckendiesellokomotive V 100 2100


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1964-1968: V 100 2100 (DB)

1968-1994: 212 100-2 (DB)

1994-2002: 212 100-2 (DBAG)

2002-2006: 212 100-2 (ALSTOM Lokomotiven Service GmbH)

2006-2017: 212 100-2 (BayBa - Bayern Bahn Betriebsgesellschaft mbH, Nördlingen)

seit 2008: 92 80 1212 100-2 D-BYB (BYB, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

seit 2017: V 100 2100 (BYB - BayernBahn GmbH, Nördlingen)

Hersteller:

MaK - Maschinenbau Kiel GmbH, Baujahr: 1964, Fabriknummer: 1000236

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

seit 1964: Mercedes-Benz (Stuttgart), Baujahr: 1964, Fabriknummer: ?

(Typ MB 835 Ab - Diesel 1.350 PS, seit 03.06.1964, neu mit V 100 2100)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?

Endabnahme:

03.06.1964

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Nördlingen: 06.06.1964 - 31.05.1980

 

AW Nürnberg: ?.?.1971 - 06.12.1971 (U 2)

 

AW Nürnberg: ?.?.1979 - 25.10.1979 (U 3.0)

 

Bw Augsburg: 01.06.1980 - 01.02.1986

 

Bw Mühldorf: 02.02.1986 - 16.06.1995

 

AW Bremen: ?.?.1988 - 25.10.1988 (B 1.0)     

 

AW Bremen: ?.?.1991 - 04.12.1991 (B 2.0)  

 

Bw Kempten: 17.06.1995 - 01.01.2002

 

AW Stendal: ?.?.1999 - 24.12.1999 (IS 703)

 

Bw Mühldorf: 02.01.2002 - 31.05.2002

 

z-Stellung:

27.12.2001

Ausmusterung:

31.05.2002

 

Aktueller Status

Stand:

Mai 2022

Eigentümer:

BayernBahn GmbH, Leihgabe an das Bayerische Eisenbahnmuseum e.V.

Standort:

86720 Nördlingen (im ehem. Bw, Am Hohen Weg 6)

Zustand / Status:

Seit 2006 betriebsfähige Lokomotive in regulärem Einsatz für ein privates Eisenbahnverkehrsunternehmen. Die Lok wird aber auch für museale Einsätze genutzt. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Im Jahr 2006 wurde die Lok durch die BayernBahn GmbH von der DBAG erworben. Im Jahr 2018 erhielt die Lok eine Neulackierung in purpur-roter Farbgebung. Die Lok wurde am 23. und 24.Juli 2021 während der Fotoveranstaltung "Traktionswandel im Ries" vor Sonderzügen des BEM eingesetzt. Am 20.November 2021 überführte die Lok die 38 3199 von Heilbronn nach Nördlingen.

Untersuchungen als Fahrzeug eines privaten EVU:

LSX 07.06.2006, MNLX 18.05.2015

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

em 10/2020(29,B), LM 10/2020(39,B), EKSp 140/2021(22f,B), EK 9/2021(52ff,B)

Holger Graf, Andreas Braun und Carsten Wohlfahrt: Faszination Eisenbahn erleben - Führer durch die Fahrzeugsammlung des Bayerischen Eisenbahnmuseums (Druckerei und Verlag Steinmerier GmbH & Co KG, Deiningen 2014)

Holger Graf, Andreas Braun und Carsten Wohlfahrt: 50 Jahre Bayerisches Eisenbahnmuseum (Druckerei und Verlag Steinmerier GmbH & Co KG, Deiningen 2019)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur V 100 2100 auf der Internetseite "V100.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 11.06.2021, letzte Änderung am 13.06.2022

© EMF 2021-06-11, Version 11